Aus alten Zeitungsberichten bzw. Aufzeichnungen benachbarter Vereine ergibt sich, dass das erste Fußballspiel der Jugendmannschaften SC Scheuen gegen SV Garßen bereits am 30.06.1946 stattgefunden hat. Ergebnis: 1:4. Am 07.07.1946 startete eine Punktspielrunde im Kreis mit 19 Vereinen, u.a. mit dem SC Scheuen. Am 06.10.1946 - so der Chronik des SV Garßen entsprechend - endete ein Punktspiel der 1. Herren SC Scheuen - Garßen mit 0:2; dabei spielte Garßen nur mit 6 Herren - und 2 Jungspielern. Auch eine 2. Herren, die ausschließlich aus Angehörigen der GSO bestand, führte damals schon Freundschaftsspiele durch.