Der erste Jugendwart war 1946 Heinrich Bührmann jun. . die Jugendmannen waren es auch, die am 30.06.1946 das erste Spiel für den neu gegründeten Verein bestritten; man verlor gegen Garßen mit 1:4. Auch eine Knaben - Mannschaft spielte schon.

Die Aufteilung der Mannschaften in der heutigen Form (G - A Jugend) gab es damals noch nicht. Ende der 50er Jahre übernahm der unvergessene Georg (Schorse) Schacht den Jugendwart und die ersten Erfolge stellten sich ein. Die Knaben wurden 1964 Kreismeister mit 4:1 Toren gegen TuS Hohne.

Die A - Jugend wurde 1969 Kreispokalsieger gegen Eintracht Celle mit 5:3 Toren. Das Endspiel 1970 ging leider verloren.

Die 80er Jahre waren unter dem neuen Jugendwart Gerhard Knop, besser bekannt unter dem Namen "Jacki" geprägt vom Zusammenschluss der Vereine SG Garßen, SC Vorwerk, VfL Altenhagen, SSV Groß - Hehlen und SSV Scheuen zur Spielgemeinschaft SG Celle - Nord. Sehr viele Erfolge stellten sich unter Jacki Knop und Thomas Zing ein:

  • Die E - Jugend wurde Staffelsieger 1981.
  • Die C - Jugend (7er) Kreismeister 1982, 1984 und 1985.
  • Die B - Jugend wurde Kreispokalsieger 1988.
  • Die A - Jugend verlor 1983 zwar das Pokalspiel, aber danach gelang Jahr für Jahr der Aufstieg von der Kreisklasse bis zur Bezirksliga.

1990 zerbrach die SG leider; Jacki Knop verzog nach Braunlage und Thomas Zink hörte auf. Unter dem neuen Jugendwart Eckhard Radtke wurde mit dem SSV Groß - Hehlen eine SG gegründet. Die von Bojo Sperac betreute E - Jugend wurde 1994 Staffelsieger in der 1. Kreisklasse im Feld sowie in der Halle.

Knaben-Mannschaft 1962/63
A - Jugend: Kreispokalsieger 1969